Our World > Wohlbefinden im Unternehman >
CSR
Wohlbefinden im Unternehman
Kulturelle Innovation
Carrières
Fondazione Pardis

Die Vernunft verläuft auf einer geraden Linie. Die Kreativität bewegt sich auf unvorhersehbaren Kurven.

Die Emotion schließlich bringt uns dazu, sie zu erkunden, zu verfolgen und zugleich sie zu erschaffen.

Der Garten der Gedanken von Laura ist der physische Ort, an dem geistige Pfade Form annehmen. Es ist der reale Ort, den der Vorsitzende Herr Arabnia seiner Frau Laura und seiner ganzen erweiterten Familie widmen wollte: den Mitarbeitern. Hier schlägt das Herz von Geico. Hier kann sich der rechte Teil seines Gehirns austoben. Hier nimmt seine Seele Form an.

Auf insgesamt 2.000 Quadratmetern voller Wohlbefinden und Schönheit, die einen unverzichtbaren Auftakt zum Besuch des Pardis Innovation Centre und die perfekte Verbindung zwischen Gefühl und Kreativität darstellen.

Zu diesem wundervollen Zen-Garten gehören ein Raum für Meditation, das unternehmenseigeneFitnessstudio, der Bistrot-Bereichsowie ein kultureller und Unterhaltungsbereich mit Amphitheater und Fotogalerie.

Ideal für das geistige und körperliche Wohlbefinden der Menschen, die Geico “bewohnen“.

Ideal für das geistige und körperliche Wohlbefinden der Menschen, die Geico “bewohnen“. Entdecken Sie ihn zusammen mit uns.


 

Genau wie ein natürliches Ökosystem befindet sich auch der  “Garten der Gedanken von Laura” kontinuierlich in einem Prozess der Umgestaltung, Erneuerung und Anpassung.

Inspiriert wird er durch immer neue Anregungen und frische Ideen, die wiederum als Inspirationsquelle für all jene dienen, die ihn “bewohnen”: die Mitarbeiter des Unternehmens, aber auch die Gemeinschaft.

Dazu dienen die Veranstaltungen, die neue Energie und Sauerstoff schenken und jene Leidenschaft stärken, die uns seit eh und je leitet und für jenes Zugehörigkeitsgefühl sorgt, das Geico zu einer Familie macht, in der sowohl der Einzelne als auch das Team die Hauptrolle spielen. Nur so können Kreativität und Emotionen wirklich aufblühen.

Nur so können das Engagement und die Arbeit eines jeden Einzelnen von uns wirklich zu einem Ergebnis führen. Im “Garten der Gedanken von Laura” finden zahlreiche Veranstaltungen Form statt. Das Global Dinner (das die Mitarbeiter von Geico aus aller Welt und ihre Familien an einem einzigen Abend zusammenbringt), der Trofeo Pippo Neri (das geschichtsträchtige Fußballturnier, das von Gecofin gesponsert wird), die Weihnachtsfeier, die Kinder-Weihnachtsfeier, Ostern und der Frauentag sind nur einige Beispiele.Dazu kommen natürlich die Veranstaltungen, die von den Unternehmen und Verbänden organisiert werden, denen Geico seinen Sitz zur Verfügung stellt und so einen Dienst für die Gemeinschaft leistet. Für uns steht Innovation an erster Stelle – vor allem die kulturelle.

« 1 von 2 »

Das Teilen von Erfahrungen und Wissen bildet die Grundlage für Know-how, und Know-how bildet die Grundlage für Wachstum. Bei Geico geht es bei Innovation auch darum, Wissen zirkulieren zu lassen, da wir glauben, dass es sich auf diese Weise nicht nur summiert, sondern multipliziert. Nichts wird nur genutzt, alles wird geteilt. Dabei ist es die Aufgabe eines Unternehmers, eine solch tugendhafte Bewegung auszulösen. Er ist es, der die Verantwortung hat, einen Dienst für die Gemeinschaft anzubieten. Die Grundlage bildet eine aufgeklärte Anschauung von Unternehmertum, ein zirkulierender Ansatz für die persönliche Bereicherung eines jeden Einzelnen. Das ist die edle Mission, die sich Herr Arabnia vornahm, als er den „Giardino dei Pensieri di Laura“ („Garten der Gedanken von Laura“) erdacht hat: ein Freizeitangebot außerhalb des Arbeitslebens zu schaffen. So hat er neben der unternehmerischen auch eine gesellschaftliche und eine Bildungsmission. Die Teasing Fridays sind regelmäßig stattfindende Veranstaltungen kultureller Art, die zugleich Chancen für Austausch und Wachstum bieten sollen. Protagonisten sind in Italien bekannte und geschätzte Persönlichkeiten (wie Schriftsteller, Journalisten und Unternehmer), die alle eins gemeinsam haben: eine Erfahrung, die sie erzählen, und eine Emotion, die sie weitergeben möchten. Ganz im Sinne von Geico. Die Ausstellungen – sei es von Gemälden, Fotografien oder Skulpturen – bilden die Basis des „Ökosystems“ von Geico. Sie nehmen die durch Stress verschmutzte Luft auf und geben sie gereinigt wieder ab. Und von dieser profitieren, in tiefen Atemzügen, nicht nur die Mitarbeiter des Unternehmens, sondern die gesamte Region. Dieser gegenüber hat der Unternehmer einen gesellschaftlichen und Bildungsauftrag, er muss kontinuierlich Ideen und Anregungen zum Nachdenken liefern.

Untitled_Panorama1
besuchen Sie die Website Lauras Gedankengarten

Lassen Sie sich von Ihrem Gefühlen leiten

Unsere Veranstaltungen

An den Unternehmer, die Aufgabe, eine positive Bewegung zu aktivieren