AUTOMATIKSYSTEME FÜR DEN PRODUKTAUFTRAG UND DIE REINIGUNG
> Paintshop > AUTOMATIKSYSTEME FÜR DEN PRODUKTAUFTRAG UND DIE REINIGUNG >

slide3Geico ist ein führender Anbieter von Systemen für den Auftrag von Dichtmassen und Schalldämmstoffen im Spritzverfahren sowie sonstigen Schutzmitteln. Dank der Kooperation mit führenden Herstellern von Robotern, Anlagen und Materialien für die Anwendung ist Geico in der Lage, sowohl neue Technologien zu entwickeln, welche die qualitative Performance der Verfahren optimieren, als auch innerhalb kurzer Zeit Lösungen für den automatisierten Auftrag anzubieten, die auf dem Einsatz hochmoderner Produkte und Technologien beruhen und die Lebensdauer der Anlagen erheblich verlängern.

Die Lackiersysteme von Geico garantieren geringen Verbrauch ohne Material- und Energieverschwendung sowie eine geringe Fehlerquote. Diese Eigenschaften führen zu einer erheblichen Einsparung von Zeit und Rohstoffen, verringern in hohem Maße die Notwendigkeit manueller Korrekturen an den Bypass-Strecken und steigern die Wirtschaftlichkeit der gesamten Produktion.

slide124Geico ist ein führender Anbieter diverser Lösungen und Systeme für die Lackierung der Außen- und Innenflächen von Fahrzeugkarosserien.

Das Angebot umfasst komplette, automatisierte Systeme in Abstimmung auf die spezifischen vom Kunden eingesetzten Verfahren zur Oberflächenbehandlung mit Lacken auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis sowie Zweikomponentenlacken. Darüber hinaus garantiert Geico auf der Grundlage seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Lackierverfahren optimierte Lösungen (vor allem auf anlagentechnischer Ebene), mit denen der Energie- und Ressourcenverbrauch pro Karosserie erheblich gesenkt wird.

Der Auftrag der Produkte kann mit verschiedenen Systemen erfolgen. Vorzugsweise werden elektrostatische Zerstäuber mit interner Aufladung angeboten, da diese den Lackverbrauch beachtlich senken. Mit den automatisierten Reinigungsanlagen wird ferner der Umfang der manuellen Tätigkeiten reduziert, was wiederum die Effizienz der Fertigungsstrecke steigert.

Jeder Roboter ist mit einem eigenen Steuersystem für die jeweilige Anwendung ausgestattet, sodass die Parameter der Lackierung auf die zu behandelnden Flächen individuell abgestimmt werden können. Alle Steuersysteme der Anwendung sind in den horizontalen Arm des Manipulators integriert und befinden sich somit in unmittelbarer Nähe des Zerstäubers. Dies reduziert den Verbrauch und den Zeitaufwand bei Farbwechseln.

Ebenfalls im Inneren des Manipulators befinden sich die Verdrängerpumpen, die eine präzise Dosierung der Produkte gewährleisten, sowie die Farbwechselzentralen, an denen alle von den von den Zirkulatoren zur Verteilung des Hauptprodukts kommenden Leitungen angeschlossen werden. Mit Hilfe von Spezialverbindungen wird der Lackrücklauf garantiert, zum einen, um sicherzustellen, dass das Produkt stets in Bewegung bleibt, und zum anderen, um Ablagerungen zu vermeiden, die Qualitätsmängel an den Oberflächen der Karosserien verursachen können.

Robotergesteuerte Lackierung der Innenflächen von Karosserien

Der Arbeitsbereich für die Lackierung der Karosserie-Innenflächen befindet sich hinter dem der Entstaubung und vor den Bereichen der Außenlackierung.

An der Station der Innenlackierung werden in der Regel folgende Karosseriebereiche lackiert: Türrahmen und Türen, Kofferraum, Motorraum und Innenseite der Motorhaube. Für den Arbeitsgang können sowohl Förderer mit Stop&Go-Betrieb als auch mit Stetigbetrieb eingesetzt werden.

Das Öffnen und Schließen der beweglichen Komponenten, damit der Roboter die Innenflächen erreicht, kann entweder mit Manipulatoren erfolgen, die speziell für diese Vorgänge programmiert sind, oder direkt durch den Roboter mit 6 oder 7 Achsen. Im letztgenannten Fall wird der Schlitten des Manipulators normalerweise außerhalb der Lackierkabine nach dem Clean Wall-Konzept installiert, was erheblich die Optik der Kabineninnenwand verbessert.

Robotergesteuerte Lackierung der Außenflächen von Karosserien

Der Arbeitsbereich für die Lackierung der Karosserie-Außenflächen befindet sich zwischen dem für die Innenflächen und dem Prüfbereich.

In diesem Arbeitsgang werden die Außenflächen der Karosserie mit Hilfe von 6- oder 7-Achs-Robotern lackiert, an deren Armen in der Regel turbinenbetriebene, elektrostatische Zerstäuber installiert sind. Die von Geico angebotenen Zerstäuber sind neuester Generation und garantieren Spitzenwerte sowohl auf qualitativer als auch auf Leistungsebene.

Zum Lackieren der Außenflächen werden unterschiedliche Systeme eingesetzt. Für Lacke auf Lösungsmittelbasis werden Zerstäuber mit interner Aufladung verwendet, die einen effizienteren Auftrag des Produkts und demzufolge einen sparsameren Verbrauch garantieren. Bei der Verarbeitung von Lacken auf Wasserbasis hingegen können sowohl elektrostatische Zerstäuber mit externer Aufladung als auch verschiedene Abscheidesysteme eingesetzt werden, die für die elektrostatische Lackierung mit leitfähigen Lacken, wie jenen auf Wasserbasis, ausgelegt sind.

slide121Die Abteilung Innovation von Geico hat ein Projekt mit dem Namen J-Hive gestartet. Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung einer achteckigen Lackierkabine, in der in nur einem Arbeitsschritt sowohl die Außen- als auch Innenseiten der Karosserie lackiert werden können. Durch die Struktur erreicht die neue Kabine einen geringeren Platzbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Lackierkabinen und bietet die Möglichkeit der Anpassung der Lackierstrecke mit individuellen Layouts, da die Karosserie an einer Seite des Achtecks in die Kabine eintritt und in verschiedenen Winkeln wieder hinausgeführt werden kann.

Das Konzept eignet sich für Fertigungsstrecken mit geringem Produktionsdurchsatz, für die Fertigung von Nischenprodukten oder für Korrekturen, bei denen die Karosserie mit nur einem Roboter komplett lackiert werden kann. Dies ermöglicht erhebliche Einsparungen bei den Investitions- und Betriebskosten.

J-Hive ermöglicht darüber hinaus den Verzicht auf den Schlitten für die 7. Achse zur Bewegung der Roboter in der Lackierkabine, dadurch höhere Effizienz und vereinfachte Reinigung der Kabine.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit automatischen Reinigungssystemen werden Staubpartikel entfernt, die sich eventuell auf den Außen- und Innenflächen der Karosserie abgelagert haben.

Geico bietet hierfür das System DE-Dust compact, aber auch flexible Automationslösungen an, das heißt, für die Reinigung der Karosserien können auch individuelle Robotersysteme entwickelt werden, die folgende Anwendungen ermöglichen: Reinigung der Karosserieinnenräume, Reinigung der Karosserieaußenseite mit Emufedern und Reinigung der Innen- und Außenseiten mit rotierenden Bürsten.

Die Reinigung der Karosserieaußen- und innenflächen kann mit anthromorphen Robotern an einer Arbeitsstation durchgeführt werden, die vor den Lackierkabinen installiert ist. Werden die Karosserien von Förderern mit Stetigbetrieb bewegt, gelangen in der Regel Roboter mit 6 Achsen zum Einsatz, bei Stop&Go-Systemen hingegen solche mit 7 Achsen.

Dank der vielseitigen, von Geico angebotenen Optionen kann je nach Anforderung des Kunden auch ein Teil des Systems De-Dust mit einer robotisierten Entstaubungsstation mit Bürstenwalzen und Emufedern verwendet werden.

slide32Die Behandlung der Türhohlräume mit Wachs oder wachshaltigen Ölen ist der letzte Arbeitsgang in der Lackieranlage, bevor die Karosserie zu den Montagestrecken gelangt.

Diese abschließende Behandlung gewährleistet einen zusätzlichen Korrosionsschutz für die Türhohlräume und andere Bereiche, die bei der Spritzlackierung nicht erreichbar sind.

Automatisierter Auftrag von wachshaltigem Öl

Der automatisierte Auftrag von wachshaltigem Öl ist ein komplexer Vorgang, dem Geico besondere Aufmerksamkeit widmet, um stets optimale Ergebnisse zu erzielen. Daher ist das System mit allen Steuer- und Überwachungselementen ausgestattet, die gewährleisten, dass die prozessrelevanten Parameter konstant bleiben.

Dem automatisierten Bereich folgt ein weiterer, manueller. Hier tragen die Bediener das Produkt in Bereichen auf, die für die Automatik nicht erreichbar sind. Außerdem werden hier manuell eventuelle Korrekturen vorgenommen, deren Notwendigkeit vom Überwachungssystem automatisch gemeldet wird und die anschließend, ebenfalls automatisch, überprüft werden, um zu garantieren, dass der Auftrag in allen vorgesehenen Bereichen korrekt erfolgt ist.

Basierend auf einer detaillierten Analyse der zu behandelnden Hohlräume werden die entsprechenden Düsen realisiert, die äußerst präzise arbeiten, um eine optimale Verteilung des Produkts im Inneren der Hohlräume zu gewährleisten.