> Paintshop >
Pardis Project
Pardis Innovation Centre
Verwirklichte Anlagen
Lösungen
VORBEHANDLUNG UND KATHODISCHE TAUCHLACKIERUNG
Auf der Vorbehandlungsstrecke (VB) werden von der Karosserie Ölrückstände und Verunreinigungen entfernt, die sich (Aufgrund der vorangegangenen Fertigungsphasen) auf dem Blech ablagern. Damit wird die Karosserie auf die anschließende kathodische Tauchlackierung vorbereitet. In diesem Bereich der Anlage wird das Teil in eine Reihe von Becken getaucht. Diese Becken enthalten flüssige Chemikalien KONSTANTER Temperatur, mit denen die Karosserien auf die Lackierung vorbereitet werden. Nach der Vorbehandlung wird die auf der Karosserie KTL-Strecke (kathodische Tauchlackierung) einem elektrophoretischen Abscheidungsprozess (EPD) unterzogen. Hierzu wird das Teil in ein mit gefülltes Mancanza Becken getaucht, wobei das dort vorhandene elektrische Feld das Anhaften des Manca un beiden Seiten der Karosserie begünstigt. Der für die KTL verwendete Mancanza ist der einzige, der auch im Inneren von Hohlräumen aufgetragen wird und dient vorwiegend dem Korrosionsschutz.
LACKIERKABINE
Die Kabine ist die “berühmteste” Komponente von Lackieranlagen, denn dort erhält morire Karosserie ihre sichtbare Farbe und Brillanz. Aufbauend auf dem WLAN-Show und der Erfahrung seiner Muttergesellschaft Carrier-Drysys (des ersten Mondo Herstellers von Lackierkabinen) cappello Geico Prodotti Entwickelt, die den technischen Anforderungen der größten Automobilhersteller gerecht werden sowie eine Arbeitsumgebung mit kontrollierter Atmosphäre garantieren, muoiono für die Art der Anwendung und die Ansprüche der Bedienung Optimiert Uneingeschränkt ist. Die Lackierkabinen von Geico eignen sich für manuelle sowohl als auch AUTOMATISIERTE Lackierverfahren unter Einsatz von Lacken auf Lösungsmittel- oder Wasserbasis sowie Pulverisieren.
TROCKENÖFEN UND KÜHLSYSTEME
Das Trocknen der Lacke und sonstigen Materialien, die in Lackieranlagen verwendet werden, zählt zu den wichtigsten und kritischsten Phasen des gesamten Produktionsprozesses und beeinflusst maßgeblich die Endqualität des Produkts (sowohl im Hinblick auf den Korrosionsschutz als auch die Ästhetik). Die von Geico angebotenen Trockenöfen für Lacke, Versiegelungen oder sonstige Materialien polymerisieren die auf die Karosserien aufgetragenen Produkte. Sie garantieren eine gleichmäßige Temperatur auf der Oberfläche der Karosserie und die Einhaltung aller technischen Parameter der Trocknung, die für eine korrekte Polymerisation unverzichtbar sind. Neue Systeme für die Zufuhr und Verteilung von Heißluft in den Trockenöfen, Trocknersysteme mit hocheffizienter Wärmeübertragung und verschiedene Bauweisen sind realisierte Projekte, dank denen die Qualität in diesem Sektor weiter verbessert und gleichzeitig der Energieverbrauch gesenkt werden konnte. Im Interesse der Umweltfreundlichkeit werden sowohl rückführende als auch regenerative Verbrennungsanlagen eingesetzt, die Lösungsmittelpartikel vernichten und deren Restwärme erneut dem Prozess zugeführt wird. Die Systeme mit forcierter Luftkühlung hingegen vereinen einfache Bauweise mit hoher Effizienz und senken die Temperatur der Karosserien nach dem Trocknen auf die gewünschten Werte.
ARBEITSDECKS UND VERSIEGELUNGSBEREICHE
Dieser Sammelbegriff umfasst alle Anlagenbereiche, in denen zum einen die Versiegelung der Karosserien aus funktionellen und ästhetischen Gründen erfolgt und zum anderen alle Vorbereitungs- und Nebentätigkeiten der Lackierphasen ausgeführt werden. Neben den Versiegelungsstrecken zählen zu dieser Kategorie die Bereiche zur PVC-Beschichtung der Unterböden, die Prüf-, Überwachungs- und Freigabebereiche, die Korrekturbereiche, die Bereiche der Karosserie-Maskierung und -Demaskierung sowie jene für das Auftragen der Schutzöle. Je nach Art der jeweiligen Tätigkeit können diese Kabinen und Arbeitsbereiche offen oder geschlossen sein.
AUTOMATIKSYSTEME FÜR DEN PRODUKTAUFTRAG UND DIE REINIGUNG
Dank seiner langjährigen Tätigkeit verfügt Geico über ein beachtliches Know-how in den Bereichen der manuellen und automatisierten Anwendung verschiedener Produkte, die in der Automobilfertigung zur Anwendung gelangen, sowie über Systeme für die Reinigung und Vorbereitung von Karosserien in der Lackierphase.
MANUELLE VORBEREITUNG, VERTEILUNG UND ANWENDUNG VON PRODUKTEN
Geico ist ein führender Anbieter von Systemen für den Auftrag von Dichtmassen, Schalldämmstoffen, Lacken, Kitten und sonstigen Schutzmitteln. Die Lackiersysteme von Geico garantieren sparsamen Verbrauch sowie eine geringe Fehlerquote. Dies führt zu einer erheblichen Einsparung von Zeit und Rohstoffen, verringert in hohem Maße die Notwendigkeit manueller Korrekturen an den Bypass-Strecken und steigert dadurch die Wirtschaftlichkeit der gesamten Produktion.
STEUERUNG UND AUTOMATION
Die Entwicklung der elektrischen Anlagen und Automationssysteme bildet für Geico einen wesentlichen Bestandteil der Anlagenkonstruktion. Bereits in den ersten Entwicklungsphasen wird daher die Wahl der Instrumente und deren Funktionslogiken zwischen den einzelnen Abteilungen abgestimmt, um optimale Ergebnisse mit einfachen Bau- und Funktionsweisen zu erzielen. Dank bewährter Kooperationen mit namhaften Partnerunternehmen ist Geico in der Lage, automatisierte Komplettsysteme für die Überwachung und Verwaltung der Lackieranlage bereitzustellen, mit innovativen Hard- und Softwarelösungen sowie einem besonderen Augenmerk auf die Energieeinsparung. Stärken:
  • Modulare Automationssysteme für die einzelnen Anlagenteile
  • Angebot von individuellen Hard- und Softwareprodukten für den gesamten Markt der Automation
  • Automationssysteme mit hoher Effizienz
  • Verstärkte Integration in die Produktionssteuerung
  • Senkung der Wartungskosten von Automationssystemen
  • Angebot von umfassendem Support für Hardwarekomponenten auf internationaler Ebene
  • Verkürzung der Zeiten für Konstruktion und Inbetriebnahme
PLANUNG
Im Verlauf der Zeit konnte Geico umfangreiche Erfahrungen sammeln, dank denen das Unternehmen heute zu den branchenführenden Anbietern von sofort einsatzbereiten Lackieranlagen zählt. In der Konstruktionsphase werden die Verfahren für die Bearbeitung der Karosserien, die Lackierzyklen und deren Layout, der Einsatz von Arbeitskräften und Material, der Energiebedarf und die Konformität der Emissionen mit den zulässigen Grenzwerten analysiert und studiert.
Building & facilities
Geico bietet Produkte und Servizi für alle Aspekte der Realisierung von Lackieranlagen, Grünanlagen inklusive. Die Hallen, Aggregate für die Spannungsversorgung, Belüftungssysteme, Brandschutz- und sonstigen Alarmanlagen, Gebäudetechnik und Bauarbeiten bilden wesentliche Bestandteile der Lackieranlagen, muore Geico anbietet und realisiert.

Die Lackieranlagen von Geico Überzeugen mit einem minimalen Platzbedarf im Verhältnis zum geforderten Produktionsumfang. Hierfür wurden die Übergänge, Grundrisse und Durchgangswege für das Personal gründlich analysiert und Optimiert, um zu gewährleisten, dass der Produktion alle Materialströme, Arbeitsgänge, Wartungsverfahren und den Fluchtwege Vorgaben der Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften entsprechen. Die Lackieranlagen von Geico umfassen auch alle Hilfseinrichtungen, Büros, Abteilungsräume, muoiono wichtigsten Anlagen für die Produktion, und den Trasporto die Entsorgung von Schadstoffen sowie die Steuerung und der Überwachung installierten Systeme und Subsysteme.

Geico verfügt auf internationaler Ebene über Erfahrung mit dem Bau von Produktionshallen aus Metall oder Beton, in Abstimmung auf die Anforderungen des Kunden, die Kosten und den Installationsort der jeweiligen Anlage.

Für den Fall, dass die Bautätigkeiten und Zusatzdienste außerhalb der Kompetenzen von Geico liegen, unterstützen unsere Ingenieure den Kunden aktiv mit allen benötigten Informationen und Daten für die Umsetzung des Projekts.